Ausgelöscht

In einem Kästchen aus Pappe ruhe ich mit meinen Schwestern. Wir sind ein sehr altes Kulturgut, einst nur für Privilegierte, mittlerweile optimiert für den Massengebrauch. In uns, aromatisch und fein getrocknet, befindet sich Tabak, umhüllt von einer Lage aus weichem Papier. Das Ende meiner zylindrischen Form bildet ein Filter aus hartem Schaum. Ich bin eine Zigarette. Gelegentlich öffnet sich die Schachtel, zwei Greifer nähern sich und fischen eine von uns heraus. Langsam verschwinden meine Schwestern….

weiterlesen →

Sophie erzählt vom Unterwasserwelten Camp

Sophie, erzähle uns bitte kurz etwas über dich… Mein Name ist Sophie und die Unterwasserwelt fasziniert mich wegen dem Gefühl der Ruhe, das ich bekomme, sobald ich im oder unter Wasser bin. Warum hast du dich für das Unterwasserwelten Camp beworben? Das Unterwasserwelten Camp schien wie für mich gemacht! Es deckt drei Aspekte ab, die mir sehr wichtig sind, beziehungsweise über die ich noch mehr lernen will – Freitauchen, Kreativität und Umweltschutz. Mir blieb keine…

weiterlesen →

Nikolaj erzählt vom Unterwasserwelten Camp

Nikolaj, erzähle uns doch bitte kurz etwas zu dir… Mein Name ist Nikolaj Marggrander und die Unterwasserwelt fasziniert mich weil sich einem unter der Wasseroberfläche eine sonst verborgene Welt der Ruhe, Schwerelosigkeit und atemberaubender Schönheit offenbart. Gleichzeitig fasziniert mich, dass man in dieser Welt frei ist und gefangen zugleich: Man kann sich völlig schwerelos und frei bewegen und dabei die Unterwasserwelt wie ein Vogel fliegend erkunden – doch man ist gleichzeitig gefangen in den eigenen…

weiterlesen →